Der Psychotherapie und Coaching-Fragebogen

Der folgende Fragebogen dient zur Selbstreflexion und kann als Vorbereitung auf ein Erstgespräch mit mir gesehen werden. Wenn Sie wollen, können Sie ihn hier downloadenausdrucken und zum Erstgespräch mitbringen.

Bitte markieren Sie die für Sie passende/n Antwort/en oder formulieren Sie selbst.

1. Was ich bearbeiten möchte, bzw. was mir am Herzen liegt

  • ist vor allem ein spezielles Thema
  • sind mehrere unterschiedliche Themen
  • sind einige Themen, die miteinander zusammenhängen und einander bedingen
  • kann ich gar nicht genau benennen
  • lässt sich etwa so beschreiben: ...

2. Bei den Themen, mit denen ich arbeiten will, handelt es sich meiner Meinung nach

  • um Umstände, die sich unbedingt ändern müssen, wenn es mir gut gehen soll
  • um Umstände, mit denen ich zu leben gelernt habe, die mich aber unnötig viel Kraft kosten
  • um Angelegenheiten, in denen gefühlt noch viel Potential steckt, wenn ich ihnen Beachtung schenke
  • um etwas, das ich mir in meinem Leben wünsche
  • um Folgendes: ...

3. Wie lange wird es nach meiner jetzigen Einschätzung dauern, bis sich meine Themen mit Hilfe professioneller Begleitung so anfühlen, dass ich wieder sehr gut zurecht komme?

  • Ich denke, das kann recht schnell gehen, weil ich vielleicht nur Anregungen brauche.
  • Ich denke, es wird schon einige Zeit in Anspruch nehmen, bis es mir gelingt, andere Wege zu gehen.
  • Ich habe den Eindruck, dass es lange dauern wird und deshalb scheue ich mich auch ein wenig davor, überhaupt zu beginnen.
  • Ich kann mir Folgendes vorstellen: ...

4. Wie sollte ein/e Therapeut/in bzw. ein Coach mit mir umgehen?

  • Ich möchte am liebsten einfach nur eine/n sehr achtsame/n ZuhörerIn. Fühle ich mich erst einmal verstanden, werden Dinge schon ins Laufen kommen.
  • Am liebsten hätte ich jemanden, der mir ganz einfach sagt, was ich tun soll.
  • Ich hätte gerne, dass ich Übungen oder Ähnliches zur Hand bekomme, damit ich möglichst viel lernen kann.
  • Ich wünsche mir, dass man sehr behutsam mit mir umgeht und immer mich entscheiden lässt, wie viel ich wovon behandeln möchte.
  • Ich habe folgende Wünsche: ...

5. Das, was mich beschäftigt, könnte ich folgendermaßen bearbeiten:

  • Es würde mir helfen, wenn ich mir alles von der Seele schreiben könnte.
  • Ich würde es gerne aus mir heraustanzen, stampfen oder schreien….
  • Ich hätte gerne Farbkübel und Leinwände zur Verfügung, um es ausdrücken zu können.
  • Ich möchte es einfach erzählen können.
  • Meine Vorstellungen dazu sind diese: ...